Mittwoch, 13. Juli 2011

Besuch bei Anett

Heute besuchten wir die Anett (Löbtauer Ersatzbetreuungsprojekt) und machten uns einen gemütlichen Vormittag auf ihrem Hof.

L. ist noch ganz verschüchtert und traut sich nicht raus. Ist auch in Ordnung! Die Umgebung ist auch ganz neu und fremd, und da sind ja auch ne ganze Menge fremder Kinder... Da braucht man schon einen sicheren Halt am Wagen. :-)


E. denkt gar nicht darüber nach und hat sich sofort den Baggy geschnappt. Ist auch mal was neues den Buggy zu tragen, statt immer nur zu schieben!!! Oder?? Es muss eben jede Variante ausreichend geprüft und getestet werden. (Vielleicht geht es auch einfach schneller im Gras, grins)


Wie ein richtiger Bauarbeiter unser kleiner Tim. Erst mal den Bagger austesten und arbeiten, notfalls auch unter dem Balkon.


Auto fahren, ....


... es gibt doch nichts schöneres!!! M. testete jedes Fahrzeug ausreichend aus. Was ihm sichtlich Spaß machte.


Süß!! Ganz die Puppenmama!!! Da muss der Tim schon mal als Baby erhalten. Gott sei Dank, hält der Wagen das aus.


Nach anfänglicher Scheu, traute sich L. dann doch in den Sandkasten.



Tim kocht lecker Mittag für uns alle, da freu ich mich ja total!!!


A. bringt schon mal die Kelle mit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen