Freitag, 18. September 2015

In den Herbst mit Claudi


Rühre, rühre Suppentopf
wir kochen einen Tanzeintopf.
Viele Schritte müssen rein,
soll ja auch schön würzig sein. 

Nach unserer Begrüßung mit dem Musikater ging es auch schon los. Wir kochten unseren leckeren Tanzeintopf, sprangen über große Pfützen, ließen Drachensteigen und  Regentropfen tanzen.



Er strengte sich richtig super an. Ich habe mich sehr darüber gefreut.



Claudi verteilte die Kreppbänder, die sich in tolle, bunte Drachen verwandelten, die...



... wir im Wind tanzen ließen.



Schau mal mein Drachen!



Sein Drachen war besonders wild und sauste durch die Lüfte.



Die Sache mit dem Drachen schaue ich mir erst mal genau an, bevor ich den steigen lasse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen