Dienstag, 15. September 2015

Sporteln im Bahnhof

Wir können es gar nicht abwarten. Endlich ist wieder Dienstag und Sport, im Plauener Bahnhof, steht auf dem Programm. Mit einer herbstlichen Morgenrunde und anschließendem Freispiel verbrachten wir unseren Vormittag.


Immer diese Foto's..
Bevor wir in den Bahnhof gingen, beschäftigten sich meine Tageskinder mit puzzeln und räumlichen Größen.



Ordnung muss sein, wenn schon stabeln, dann nach Farben. So wie er sie sotiert, so steckt er die Förmchen der Größe nach ineinander. Das ist seine Welt, voller Experimente.



Im Bahnhof angekommen, bauten wir  den Kletterparcour für die Rasselbande auf, den sie auf vielerei Hinsicht eingehend entdecken konnten.



Eins, zwei und drei ...
Meine Kinder stellten sich der Reihe nach auf die Brücke und ließen sich nach unten auf die Matte fallen.



Spring ich? Oder nicht?
Sogar die Kleinen ließen sich voller Freude fallen. Das Laute Gequieke und Lachen war richtig ansteckend. :-)



Und jetzt komme ich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen