Dienstag, 6. Oktober 2015

Endlich wieder hopsen

Wir gingen heute, wie jeden Dienstag, in den Plauener Bahnhof. Zu unserer Überraschung wurde das Trampolin aufgebaut. Noch nicht mal richtig ausgezogen, stürzten sich meine Kinder sofort darauf. Eine willkommene Abwechslung zum Klettern.


In unserer Morgenrunde sprachen und sangen wir wieder über den Herbst.  Auf der Collage entdeckten die Zwerge die Blätter, die Kastanien und vieles mehr.



Endlich hopsen.
Da war meine Maus aber sehr geduldig. Kaum war die Morgenrunde vorbei, war sie schon unterwegs zum Trampolin. :-)



Huch?! Wo ist sie denn hin?



So, ich bin drin. Jetzt warte ich einen Augenblick und dann hopse ich!
Ich war überrascht, dass er hopsen ging. Ich freue mich, dass er immer mehr aus sich heraus kommt.



Kuck Kuck!!
Ich fragte ihn, ob er nicht auch mit rein möchte. Er verneinte sofort und erfreute sich lieber, von draussen, an den hüpfenden Kindern.



Unsere Zwerge.



Schau mal, ich kann gut klettern.



Dani, mein Bauch.
Er zeigte ihn mir immer wieder und lachte dabei laut.



Zeig mal, ich will das Foto sehen.
Ich lief dabei rückwärts, weil der kleine Mann mir hinterher lief, um das Foto zu sehen. Dabei fiel ich fast hin, da ich die Rutsche leider übersah. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen