Freitag, 4. Dezember 2015

So viel Heimlichkeit

So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit, war das Thema unserer Musikstunde. Maritta brachte auch heute wieder viele interessante Musikinstrumente für meine Zwerge mit, die sie natürlich eingehend untersuchten.


 
Wollen wir zusammen klingeln?


Wenn ein Lichtlein brennt,
feiern wir Advent.
Brennen, aber zwei, drei Kerzen
freuen sich die Kinderherzen.
Brennen, aber vier
feiernt Weihnacht wir.


Jetzt durften meine Kinder die Kerzen ....


... mit einem kräftigem Pusten ausblasen.


Was leuchtet denn da unter der Trommel??


Zur Weihnachtszeit gehört natürlich auch das Plätzchen backen. Maritta hatte die tolle Idee, die Zutaten für den Teig mitzubringen. Diese verpackte sie in kleine Tüten. So konnten die Kinder sie genau begutachten und untersuchen.


Was natürlich nicht fehlen durfte, war das Naschen.



Mjami, das ist ja süß!!


Mit den Trommeln ließen wir es schneien, regnen und donnern.


Und als Maritta "Stopp" rief, nahmen wir ganz schnell unsere Arme in Luft und warteten darauf, dass es weiterging. Ich war sehr erfreut, wie toll meine Kinder mitmachten.


Einmal ist jede tolle Musikstunde zu Ende und wir räumten die Musikinstrumente wieder auf. Wir freuen uns schon auf die Nächste Stunde. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen